Schon während ihres Studiums gründete die deutsche Designerin Frida Homann ihr eigenes Label DYN. In Berlin studiert, beehrt sie die Modehauptstadt im Januar pünktlich zur Mercedes-Benz Fashion Week. Dies ist jedoch nicht ihr erster Auftritt dort, schon im Jahr 2011 war sie unter den letzten 30 des auf der Fashion Week ausgetragenen „Designer for Tomorrow“-Awards. DYN steht für die Verbindung urbaner Mentalität mit Klassik – Männermode mit Charisma!

Als Absolventin der HTW Berlin trägt Frida den urbanen Look praktisch in sich. Sie verbindet den einzigartigen Rhythmus der Großstadt mit ihrer Interpretation moderner Eleganz. Zu traditionellen Formen und Schnittführungen kommen raffiniert durchdachte Highlights in Form von Mustern und Farbexperimenten. Die neuste Linie im Sortiment beschäftigt sich mit dem Sommer 2015 und entführt den Mann in die Natur.

‘Neonfarben und Blütenmeer’ könnte das Motto der farbenfrohen Linie lauten. In dieser wird Standard-Chic individualisiert, sodass der modebewusste Mann sich neu entdeckt. Der Anzug an sich bildet dabei die Basis des Ganzen – avanciert bei DYN mit ausgefallenen Details jedoch zu einer Neuheit auf dem Modemarkt. Beispielsweise konzentriert sich Frida Homann ganz auf die kurze Bundfaltenhose, welche sie kantig und sportiv interpretiert. Passend dazu wird auch die Kastenjacke zum treuen Begleiter. Während sowohl Grau als auch Beige die Grundsubstanz bilden, entstehen aus romantischen Rosen und Blüten atemberaubende Drucke. Botanik pur, mit Rosa, Grün und sanften Blautönen kommt die Natur zu euch nach Hause. Das Herzstück der Kollektion ist übrigens die aufwendige Rüschenjacke, die ungleich sanft die maskuline Seite des Trägers unkonventionell hervorhebt. Lässige Elemente und klassische Merkmale vereinen sich zu einem eleganten und erfrischenden Ergebnis.

Auf der Mercedes-Benz Fashion Week erwarteten euch die Neuheiten zur Herbst- und Wintersaison 2015/16.

Bild- und Informationsquelle: http://www.dyn-menswear.comhttp://mbfashionweek.com