Ihr seid jung, männlich, liebt den klassischen Schick und wollt diesen individuell entdecken? Dann seid ihr bei Brachmann richtig! Das Label kreiert traditionelle Mode neu und verändert immer wieder deren Strukturen, ohne dabei die Grundhaltung zu verlieren. Das Ganze nennt sich „post-classical menswear“ und stammt aus der Feder von Jennifer Brachmann.

Die Designerin lebt und arbeitet in Berlin und verbindet in ihren Kollektionen zwei große Leidenschaften: die zur Mode und die zur Architektur, ihre zweite Berufung. Wie ihr euch schon denken könnt spielen Form- und Linienführung eine große Rolle – diese machen die Einzigartigkeit der Männermode aus.

Gegründet wurde Brachmann übrigens im Jahr 2012 – schon jetzt hat es das Zeug zur Legende und ist bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin im Juli dabei. Die diesjährige Sommerkollektion ist ein Beweis für Jennifers raffinierten Umgang mit Formen. Hier werden elegante Grundlinien beispielsweise durch zusätzliche Nähte verändert. Auch die legere Wahl der Textilien gibt dem Klassiker ein neues Gesicht.

In den Farbtönen Beige und Blau entsteht so eine elegant-lässige Sommerkollektion, die sich als absolut freizeittauglich entpuppt.

Bild- und Informationsquelle: http://jenniferbrachmann.com, http://mbfashionweek.com, http://readthetrieb.com/index.php/2015/05/23/mercedes-benz-fashion-week-berlin-highlights/