Kaum ein Modehaus ist so essentiell britisch. Das traditionsreiche Label Burberry erlebte mit dem 2001 zum Kreativ Direktor ernannten Christopher Bailey, einen neuen Aufschwung. Vorher eher für seine Trenchcoats und ikonischen Karo Muster bekannt, etablierte sich das Haus im letzten Jahrzehnt zu einem der erfolgreichsten Modelabels. Dies lag vor allem daran, dass Bailey der Marke Burberry ein neues Image bescherte. Jung und lässig aber ohne die klassische Burberry Essenz zu vernachlässigen, so zeigt sich das Label, seit Bailey die kreative Leitung übernommen hat.

Für die Frühjahr- und Sommerlinie scheint er von Elementen der unmittelbaren Natur inspiriert worden zu sein. Viele Kreationen wirken in ihrer Farbpracht und dem Design wie Blütenblätter. Andere haben sogar Aufdrucke mit graphischen Blüten und Insekten oder es prangen „Flower”, „Sun” oder gar „Summer” auf ihnen. So sorgen sie für einen Pop-Art Touch. Diese besteht zwar aus einem wilden Mix von Stilen, doch die Saumlänge zieht sich wie ein roter Faden durch die Damenkollektion.

Alle Säume gehen entweder im Midi Stil knapp über das Knie oder bis auf 7/8 Länge. Dadurch wirken die oft sehr zart und flatternd designten Schnitte eher ätherisch als mädchenhaft. Interessant ist auch die Outfit Komposition, denn vor allem die zarten Röcke und Kleider wurden mit Sportschuhen, sportlichen Sandalen und Jeansjacken kombiniert. Die Schnittführung ist insgesamt sehr feminin und Taillen betont, was durch zarte Stoffgürtel im Obi Stil unterstrichen wird.

Die Männerlinie ist dagegen viel klassischer gehalten. Im Gegensatz zur Damenlinie, ist das Farbspektrum jedoch insgesamt ein wenig gedämpfter. Zwar ist sie teils in knalligeren Farben gehalten, doch es handelt sich hier meist um locker geschnittene Anzüge, Jacken und Mäntel. Für den nötigen Pep sorgen hier die Accessoires, wie bedruckte Schals und Taschen, hohe Hüte mit breiteren Krempen und bunte Sneakers.

Aus der Kollektion lassen sich hervorragend einige der Trends für den kommenden Sommer herausziehen. Durchsichtige Stoffe, Prints, Farbmixe, Obi Gürtel, Sneaker und Sandalen sind auch dieses Jahr wieder voll im Trend.

Bild- und Informationsquellen:  http://de.burberry.com/ , http://www.londonfashionweek.co.uk