(Please, scroll down for the English version)

Wer hat´s erfunden? Die Schweizer! Dass die Schweizer außer Ricola Kräuterzucker auch Uhren machen können, ist bekannt. In der Topliste der Uhren landen deswegen viele Modelle der Schweizer. Da ist wohl ein Funken Wahrheit, dass es in den Bergen fleißige Zwerge gibt, denn sonst würden ihre Uhren wahrscheinlich gar nicht so genau laufen, wie sie es heute tun. Für 2880€ kann man die Uhr bei ausgewählten Händlern gleich mitnehmen. http://www.chrisbenz.de/

Die Uhr wurde entwickelt als perfekter Sportbegleiter auf dem Segelturn oder beim Tauchen. Die Uhr passt genau so gut zu einem Camp David Hemd, wie zu einem Taucheranzug. Der Taucher sollte allerdings vorsichtig sein, dass ihm kein Hai den Arm abbeißt, die Uhren von Chris Benz haben zwar die Angabe Shark Proof, aber dass der nächste Tauchegang die Angabe Shark Proof erfüllt, sei dahin gestellt.

– Gehäuse aus Marine-Edelstahl mit verschraubtem Gehäuseboden
– gravierter Gehäusebodendeckel (mit Seriennummer)
– Heliumventil
– Saphirglas
– Stoppuhr, Datum
– Tachymeter
– 500m/50bar wasserdicht
– einseitig drehbare Lünette (Stellring)
– mechanisches schweizer Präzisionsautomatiklaufwerk (CHRIS BENZ Tuning)
– verschraubte Krone und Druckknöpfe
– Metallarmband (aus Marineedelstahl) mit Tauchverlängerung und
Sicherheitsschliesse
– drachenfischschwarzes Ziffernblatt mit stark nachleuchtenden Indexen
und Zeigern (CHRIS BENZ Safety-Lighting-System)
– Durchmesser der Lünette 45mm

Das Unternehmen weiß, wie gut seine eigenen Produkte sind und verzichtet mit klaren Preisangaben auf der Homepage auf die bekannten Verschleierungstechniken. Der relativ niedrige/bzw. hohe Preis sind gerechtfertigt wenn es darum geht, mit Qualität zu überzeugen. Chris Benz ist die Uhr für die Wasserratten von heute, hier gibt es Qualität statt Quantität.

 

Rechteinhaber,

 

 

English version

Who invented the watches? The Swiss!  Everyone knows that the Swiss, except for Ricola Kräuterzucker, can make watches. It’s obvious that you will find many of them in our top list of the best watches. It must be true that they have some hardworking dwarfs in the mountains who create their high quality watches. You can get the Chris Benz 500m Chrono at selected shops (€2880.00). http://www.chrisbenz.de

The watch was developed as a perfect sports companion on the sailing trip or for diving. It perfectly fits a Camp David top as well as a diving suit. Hovewer, the diver should pay attention to the sharks. Even though Chris Benz’s watches claim to be “shark proof”, it doesn’t mean you will be safe during your next dive.

– case with high-grade steel

– engraved casing bottom (with serial number)

– helium valve

– sapphire glass

– chronograph, date

– tacheometer

– 500m/50bar waterproof

– unidirectional rotating bezel

– precision mechanism (CHRIS BENZ Tuning)

– screw-lock crown and push-pieces

– Metal wrist band (made of Marine steel) with extra divers’ extension and safety clasp

– dragonfish black dial with luminescent indices and hands

– diameter of the bezel: 45mm

The company knows about the worth of its products and leaves out clear pricemarks on its homepage, pitting on the well-known smike and mirror game. The watches are worth their prices when it comes to convincing with quality. Chris Benz is the watch for today’s water lovers. Quality counts, quantity doesn’t.

Copyright and Source: http://oceanictime.blogspot.de/2012/11/chris-benz-deep-500m-automatic-chrono.html