8 Gründe, warum ich mein Herz in der Hauptstadt verloren haben:

Kaum eine Stadt ist so facettenreich, kulturell, individuell und doch so tolerant wie Berlin! Doch was macht den Charm der Hauptstadt eigentlich aus? – Die vielen Partys, die unzähligen Einkaufsmöglichkeiten?

ROOFTOP BARS – mit einem kühlen Cocktail über die Dächer Berlins schauen? Besser geht es nicht! Inzwischen gibt es in Berlin immer mehr Dachterassen mit coolen Bars, wie z.B. der Monkeybar direkt am Kudamm im Bikini Berlin. Leider ist es dort vor allem am Wochenende super überfüllt. Wer schon länger einen Berlintrip plant, der kann in neben gelegenen Restautant Neni einen Tisch reservieren und so direkt an der langen Schlange rauf auf den Rooftop fahren. Psssst 😉

Direkt gegenüber im Motel One gibt es seit Neustem ebenfalls eine Dachterasse, die deutlich weniger besucht ist. Auch ich hab die Location erst zufällig vor einem Monat entdeckt.

In Mitte bietet das House of Weekend neben coolen Partys und einem Blick über den Alexanderplatz schon am frühen Abend die Möglichkeit ein paar gute Cocktails im Freien zu genießen.

Ansonsten ist das (der?) Klunkerkranich in Neukölln oder das Deck 5 in Prenzlberg noch eine super Alternative.

FLOHMARKT/ STREETFOOD –  in Berlin findet man unzählige Flohmärkte, ich präferiere vor allem die im Berliner Osten wie Friedrichshain oder den Mauerpark in Prenzlberg. Auf den Märkten findet man nicht nur coole Second Hand Stücke, sondern auch kleine Berliner Labels. Nähe des Kudamms findet man auch den kleinen Thai Park mit einem riesen Angebot an Streetfood. Fast alle Gerichte kosten um die 5 Euro und werden frisch vor deinen Augen zubereitet. Leider sind die Locations längst kein Geheimtipp mehr und so sollte man etwas mehr Zeit zum Anstehen mitbringen.

Sunday with my #wifey @biancalalilu 😍 #thaipark #streetfood #berlin

Ein Beitrag geteilt von Berlin 💒 | Techno 🖤 (@cocoink) am

#thaipark

Ein Beitrag geteilt von Max (@maxfbeck) am

#thaipark #thaifood #streetfood #sunday #berlin #germany ☀️

Ein Beitrag geteilt von Maria Pia (@mariapiaturiano) am

TÄTOVEERINGUTEGA – meine Vorliebe für die Körperkunst habe ich zwar schon vor Berlin entdeckt, doch in kaum einer Stadt sieht man so viele tattoowierte Menschen, wie in Berlin. Und das Beste: niemand schaut dich hier komisch an, wenn du eins, zwei Tattoos zu viel hast 😉

Ein Beitrag geteilt von Berlin | Techno (@cocoink) am

.. Marc Fischer gehört übrigens zu einem meiner Favorit Tattoo Artists in Berlin und ist ein Spezialist in Sachen Realistic, Black/ Grey!

FASHION – alles ist möglich! Und ja, mit alles, meine ich wirklich ALLES! Jeder Bezirk in Berlin hat seinen ganz eigenen Style.

Ein bisschen Hipster geht immer, oder? Ich bin mir sicher, im Berliner Osten wurde der Adiletten Style geboren 😉

Im Westen mag man es eher classy, bussiness oder casual, gepaart mit einer einer kleinen Louis Vuitton Handtasche oder einen Gucci Gürtel.

Big City – beautyful Sky #sunny #friday #berlin #happy #ootd

Ein Beitrag geteilt von BERLIN | BEACH (@biancalalilu) am

Wer hat Lust auf Freitag? #work #kudamm #blogger #berlin

Ein Beitrag geteilt von Berlin | Techno (@cocoink) am

KUDAMM – Der schöne Kudamm im Bezirk Wilmersdorf ist nicht nur mein Zuhause, sondern auch ein beliebter Ort für Touristen. Nicht verwunderlich, denn an kaum einem anderen Ort kann man in Berlin so gut shoppen gehen. Außerdem liebe ich den Westberliner Charme: etwas schicki micki und gleichzeitig so bunt und verrückt!

KDW for ever:))

Ein Beitrag geteilt von Юлия K (@iteko) am

TECHNO – Party 24/7, das ist in Deutschland wohl nur in Berlin möglich. Die meisten Clubs öffnen bei uns schon am Donnerstag und haben teilweise bis Montag durchgehend auf. Zu meinen Fav’es gehört: Sisyphos, Watergate, Butzke, Kitkat 😉 Doch Techno ist in Berlin nicht nur eine Musikrichtung, sondern steht auch für Freiheit, Zusammenhalt und Liebe. Hier zählt nicht, wer am Meisten hat, sondern wer am Meisten gibt!

#race #forthe #pace #techno #crazy #livethebeat #sumski

Ein Beitrag geteilt von S U M M E R (@sumsumski) am

.. aber vor allem haben wir das Kinderhain, ähhh

das BERGHAIN -

In my Sunday best NY, I’m coming for you

Ein Beitrag geteilt von Henry Lifshits (@henrylif) am

We got in #berghain !

Ein Beitrag geteilt von Nahwan Jeon 전나환 (@nahwaniro) am

MAUERPARKNoch heute sind dort Teile der Berliner Mauer zu finden, auf denen sich Graffity-Sprayer verewigt haben. Jeden Sonntag verwandelt sich der Mauerpark in ein riesiges Event, denn neben dem kirbuturg findet dort auch immer Karaoke statt, Basketball Spieler zeigen auf dem Feld was sie können und auf der Wiese sitzen unzählige Menschen und genießen das Berliner Feeling

Wer sagt da noch, dass Veganer auf etwas verzichten müssen?? #vegancurrywurst #veganfood #mauerpark #berlin #travellerslife

Ein Beitrag geteilt von Monika Mikrut (@___moniaaa_____) am

MONDAY VIBES ❤ #mauerpark #berlin #qualitytime #love #coco #happy #hauptstadtliebe #fashion #blogger #girl #cute #instapet

Ein Beitrag geteilt von BERLIN | BEACH (@biancalalilu) am