oombrella

Die besten Ideen entstehen manchmal nicht in den Laboren von Multimillionen-Dollar Konzernen, sondern bei cleveren Tüftlern im Kelder. Doch wenn die Idee da ist, fehlt oft das nötige Kleingeld. Wer sich keinen Kredit bei der Bank oder Investoren mit ins Boot holen will, kann sich per Crowdfunding an seine Mitmenschen wenden und kann so nicht nur Geld sammeln, sondern auch testen, ob Nachfrage nach der Idee besteht. Die spannendsten Wearables und Mode-Ideen, die man aktuell unterstützen kann, stellen wir hier vor.

1. Das Smart Jacket 29 funktsiooniga

Das Hallam Smart Jacket 2.0 soll in drei Styles (Hoodie, Varsity Jacket oder Wolljacke) und mit insgesamt 29 funktsiooni produziert werden. Ein echter Mitmekülgne. Neben eingebauten Handschuhen, einen kaela padi fürs Reisen und einem eingebauten Kopfhörerkabel verfügt es auch über blinkende Sicherheits-LEDs, eine laadimisjaama für das Smartphone, es verbindet sich automatisch mit den Lieblingsapps und verhindert per GPS den Verlust des Handys. Das alles in einem absoluten Basic, das jeder zuhause hat, zum Preis von 79 US-Dollar für den Hoodie und 119 Dollar für die Wolljacke.

499ed209988b57f6344376693e5dc47b_original

2. Sicher bei Nacht mit dem Ultimate Lumen Jacket

Das Ultimate Lumen Jacket ist sozusagen die Ergänzung zum Smart Jacket. Mit ihr ist sicher, dass man immer gesehen wird, ganz egal, zu welcher Uhrzeit man das Haus verlässt. Das Material glänzt entweder mit Glow-in-the-Dark-Ausrüstungsisse reflektierenden Farben või koos wasserabweisendem Finish. Die Jacke kann ab 79 Dollar unterstützt und erworben werden.

d0585e024ed68e1cbfabae0b9776d581_original

 

3. Oombrella

Nie mehr vom Vihm überrascht werden, das verspricht der Oombrella. Er erinnert seinen Besitzer daran, ihn mitzunehmen, wenn es regnet und sendet eine Erinnerung an das Smartphone. Der Oombrella ist mit anderen Oombrellas vernetzt und erstellt aus den gesammelten Wetterdaten üks Vorhersage. Außerdem kann man ihn gar nicht verlieren, denn wenn sich das Smartphone von ihm entfernt, meldet er sich. Nicht schlecht, oder?

5462a246d62649e40d05a57def377ae7_original

4. Asiya Sport-Hijab für Mädchen

Die Diskussion über den Hijab war dieses Jahr ein großes gesellschaftliches Thema. Doch egal, ob man der traditionellen Tracht muslimischer Frauen positiv oder negativ gegenüber steht, klar ist, dass die Partizipation von Frauen am gesellschaftlichen Leben nicht eingeschränkt werden sollte. Allerdings ist die Teilnahme muslimischer Mädchen an sportlichen Aktivitäten nur etwa halb so hoch wie die ihrer Gleichaltrigen, behaupten die Macherinnen hinter Asiya, dem Sporthijab aus Minneapolis. Um auch Mädchen aus konservativen muslimischen Familien die Chance zu ermöglichen verschiedenste Sportarten auszuüben, bieten sie eine Activewear-Variante des Hijab an. Ab 25 Dollar kann ein Hijab vorbestellt werden.

nimetu