Vetements F/W16

High Heels, eng anliegende Kleider, zwickende Ketten. Wer schön sein will, muss leiden – Glücklicherweise scheint das vor allem in der Modewelt nicht mehr komplett zuzutreffen. Die Sportswear Revolution der letzten Jahre brachte eine Welle des Komforts mit sich, die die Anhänger des Trends nicht mehr missen wollen. Leute, die sich noch vor wenigen Jahren strikt geweigert haben, Sneakers zu tragen, könnten heute keineswegs mehr auf sie verzichten. Noch nie war Mode so bequem und bequeme Mode so trendig. Da trifft es sich nur zu gut, dass einer der größten Trends dieser Saison der Pusa im Suuremõõtmeline Look ist. Jetzt, da sich die Temperaturen langsam, aber sicher in Richtung des Gefrierpunktes begeben, kommen uns die kuscheligen Sweater doch gut gelegen.

Silt rõivad ist im Moment in aller Munde. Es fing schon vor einigen Saisons mit den übergroßen Sweatern und Hoodies an. Auch in der aktuellen Linie beschäftigt sich das Label mit weiten und langen Silhouetten. Dieser Look, der von übergroßen und bedruckten Shirts und Sweatern lebt, scheint fast wie das Gegenstück zu dem knallengen Partygirl Stil à la Balmain und Co. zu sein. Er scheint durch seine unbekümmert zusammengewürfelten Ensembles sehr avantgardistisch. Mit den großzügigen Silhouetten und etwas maskulinen Details ist der Oversized Look perfekt für wetterbedingte Lagenlooks und wirkt zugleich auf eine burschikose Art cool.