Es ist wieder Fashion Month – Das bedeutet: Mal wieder steht die Modewelt komplett auf dem Kopf und der ganze Modezirkus geht wieder seine gewohnten Wege. Gleichzeitig werden die Herbstkollektionen endlich getragen, aber auch die neuen Linien für das nächste Jahr vorgestellt. Man muss zugeben, bei all den neuen Kollektionen den Überblick zu behalten, ist leichter gesagt als getan. Das ist jedoch auch das Gute an der Mode, sie erneuert sich ständig. Das heißt: Es gibt immer wieder Neues zu entdecken, wie beispielsweise das Label Mulhier, welches gerade mal seit ein paar Tagen überhaupt in der Öffentlichkeit steht.

Durch und durch modern, so könnte man den Stil von Mulhier beschreiben. Am Eröffnungstag der New York Fashion Week präsentierte das Label seine allererste Kollektion für die nächste Frühjahrssaison. Diese ist geprägt von einem neutralen Farbschema und einem sehr clean wirkender Stil. Klare, aber durchaus auch feminine Silhouetten lassen die mit raffinierten Cut Outs versehenen Kreationen hochaktuell und elegant zugleich wirken. Man bekommt das Gefühl, diese Mode sei für starke Frauen konzipiert, die mit erhobenem Hauptes und einer guten Portion Klasse durch ihr Leben gehen.

Rohkem infot: mulhier.com