Die Schmuckmarke Nallik verfolgt eine ganze eigene Philosophie, aus welcher außergewöhnlicher Schmuck resultiert. Ansässig ist diese in unserer pulsierenden Hauptstadt Berlin, von wo aus die Suche nach atemberaubenden Materialien beginnt. Emotionalität und Individualität stehen im Kern des Marken-Universums. Das besondere an den Schmuckstücken ist, dass hauptsächlich Rohsteine verwendet werden. Diese werden dann beispielsweise in Silber oder Messing gefasst.

Jedes Stück aus dem Sortiment ist ein Unikat, welches in sorgfältiger Handarbeit gearbeitet wurde. Der scharfe Kontrast zwischen der lebendigen und natürlichen Steinform und dem gearbeiteten Metall birgt eine besondere Ausstrahlung. Jean Balke, Gründerin und Kreativdirektorin des Labels, zeigt in drei unterschiedlichen Kollektionen die Schönheit dieses Gegensatzes.

In der Nallik Collection treffen wie gerade beschrieben Rohsteine auf Fassungen aus Silber oder Messing. Alle verwendeten Steine, darunter Opal, Saphir und Turmalin, haben eine Wirkung auf den Körper. Gefasst in einer Kette können sie heilende, ausgleichende oder erdende Kräfte entfalten. Bei der Nallik Fine Collection bleiben die Rahmenbedingungen dieselben, nur die Materialien werden verändert. Statt Silber wird hier Gold genutzt und die Rohsteine werden durch Rohedelsteine ersetzt.

Rohkem infot: www.nallik.de