Moebränd Amapo  entstand aus dem Zusammentreffen der beiden Designerinnen Carolina Gold und Pitty Taliani. Beide sprudelten vor Ideen und wollten ihre kreativen Einfälle direkt umsetzen. Mit dem Ziel, junge Brasilianer/innen für sich zu gewinnen, entstand die erste Kollektion im Jahr 2004. Heute ist der Erfolg der Marke so groß wie nie zuvor. Die Jeans, die schon von Anfang an im Mittelpunkt jeder Kollektion stand, ist mit ihren verschiedenen Farben und Schnitten DAS Must-Have jeder Saison. Rund um diese entstehen dynamische Linien mit erfrischendem Charakter.

Auch die Sommerkollektion für das Jahr 2015 ist eine dieser aufregenden Kollektionen, in welche man sich schon beim ersten Blick verliebt. Auf der Fashion Week in São Paulo wurden die bunt-fröhlichen Modelle am 07. November um 20:00 Uhr vorgestellt. Im Sommer folgt ein Highlight dem anderen – knallige Muster und außergewöhnliche Prints sind der Renner der Saison. Im Fokus stehen vor allem florale Motive, aber auch die Batiken liegen voll im Trend.

Frech und rockig geht es vor allem in Sachen Jeans zu, denn Großstadt-Trendsetter und Fashionistas finden hier absolut einzigartige Designs. Wie wäre es dann mit einer Jeans mit sexy Cut-Outs an den Beinen? Auch die Batik Jeans und die Shortcut-Weste mit Raffung liegen modetechnisch ganz weit vorne. Bunt, verrückt, spannend und mit einem Hauch Vintage-Attitüde präsentiert Amapo dann auch noch außergewöhnliche Bademode! Sie trägt absolut körperformende high waist Höschen mit Allover Print und er die sportlich-knappe Badehose mit Beach-Druck à la Tahiti.

Kujutise ja teabe allikas: http://www.amapojeans.com.br/http://ffw.com.br/spfw/inverno-2015-rtw/calendario/