Auf der letzten Tattoo-Convention gab es unerwarteten Besuch von „Caesar“, einer der vermutlich bedeutendsten Tattoo-Künstler der Vereinigten Staaten von Amerika. Wenn man seine Tattoos das erste Mal sieht, könnte man denken er sei der Stammtätowierer der Apokalyptischen Reiter, denn die Bilder die bei Caesar gestochen werden, sind ein diabolischer Fantasy-Mix, welcher Fans und Hater gleichermaßen in den Bann zieht.

Im New Yorker Tattoo-Studio „Caesar“ erwartet uns eine echte Reise in eine düstere Fantasy-Welt und langsam fühlen wir uns wie Alice im Wunderland, umgeben von hübschen Frauen, Dämonen, kriegerischen Szenen und biomechanischen Tattoos, welche uns staunen lassen. So etwas gibt es eben nur bei „Caesar Tattoo“.

 

Pilt ja teabeallikas, õiguste omaja, loe edasi =>http://www.caesartattoo.com/portfolio

https://www.facebook.com/CaesarTattoo