© JERRY KOWALSKY, http://lostberlin.de/exhibitions/

Die Willner Brauerei in Pankow teilt das gleiche Schicksal wie viele bedeutsame Gebäude Berlins- es wurde verkauft, damit neue Eigentumswohnungen entstehen können. Jedoch lässt es sich das Kulturzentrum um die Brauerei es sich nicht nehmen, vorher noch ein großes Spektakel aufzuziehen.

Mit dem Projekt Lost nehmen sie Abschied- und das mit einem gigantischen Kunstfestival, welches 48 Stunden seine Besucher verzaubert.

Stattfinden wir das Ganze vom 15. bis zum 17. Dezember, also streicht euch die Tage schon mal im Kalender an! Es wird groß, jeder Gebäudekomplex zeigt eine eigene Ausstellung mit den Titeln „Lost society“, „Lost humans“ und „Lost control“. Zudem wird es Gesprächsrunden, ein 48 Stunden-Kino, Performances und Clubs geben, in welchen ihr euch 48 Stunden die Seele aus dem Leib tanzen könnt.

Eintritt ist kostenlos, weitere Infos gibt’s hier: lostberlin.de.