Wer für den Sommer noch keine Reiseziele hat, der kann es doch mit dem Fernweh eher kürzer nehmen und ins Nachbarland Österreich ausschweifen. Hier gibt es neben schönen Altstädten auch eine Menge an Natur und Landschaft zu genießen. Malerische Berge, klare Gewässer, tiefe Wälder und saftige Wiesen bestechen die Wanderlustigen auf der Suche nach Sommerfrische, die Flucht aus der Stadt hinaus ins Land, frei von Stress, Drang und Turbulenzen.

Und auch für den Gaumen gibt es hier Allerlei, denn urige Wirts-und Gasthäuser warten am Wegesrand, um mit Speis und Getränk das leibliche Wohl sicherzustellen. Wer danach noch seinen Bedarf an Kultur decken will, der kann in eines der Freilichtmuseen gehen. Hier kann man historische Zeugnisse aus der Zeit der Germanen und Römern betrachten und das Leben der Urgroßeltern nachempfinden.

Ob allein, mit Freunden oder der Familie, wer einmal frische Natur, klares Wasser und deftiges Essen erkunden will, der kann seine Reise hier buchen.