Sport ist mittlerweile ein Muss und gehört bei den meisten Menschen zum Lifestyle. Deswegen ist auch Sportmode keine Randerscheinung mehr, sondern ebenso ein Lifestyle-Produkt. Seit ein paar Jahren hat sich die Sportmode in unseren Alltag integriert. Dieses Jahr darf sie besonders auffällig sein, Neon ist die Devise! Vor allem Sportmode für Frauen zeigt sich in aufregenden Neon-Tönen. Muster und grafische Prints sind ein zusätzliches Highlight und verschönern uns jede Trainings-einheit.

Egal ob beim Joggen, im Fitnessstudio, beim Yoga, Pilates oder dem Kampfsport. Trainingskleidung ist heute modischer als jemals zuvor. Während der Mann auf lässige Schnitte und schlichte Farben setzt, darf es bei der Frau nicht bunt genug sein. Egal ob Oberteil, Hose oder Sport-BH – die großen und kleinen Sportmarken setzen auf auffällige Farben. Pink, Türkis, Gelb und Grün sind fast in jeder Sport-Kollektion vertreten und lassen sich besonders gut frech kombinieren.

Während Gina Tricot Sportoberteile mit farbenfrohen Wolken verziert, setzt Adidas auf grafische Drucke. Bei Casall werden Basics in Schwarz und Grau mit verspielten Modellen in Pink, Koralle und Lachs kombiniert. Durch die leuchtende, fröhliche Farbgebung macht das nächste Training gleich doppelt so viel Spaß. Außerdem darf beispielsweise der neonfarbene Sport-BH in das Freizeitoutfit integriert werden. Mit Neon könnt ihr Tag für Tag außergewöhnliche und sportliche Akzente setzen.

Weitere Info: www.casall.se, www.ginatricot.com