Johanna Riplinger ist für uns eine ganz klare Favoriten der Berlin Fashion Week mit Augenmerk auf Ethical Fashion. Die talentierte Designerin wird dieses Jahr Teil des Greenshowrooms sein, der vom 08. – 10. Juli seine Türen öffnet. Präsentieren wird Johanna dort ihre brandneue Kollektion für die Saison 2015.

Aber bereits jetzt reißt sie uns in tiefe Gefilde der Faszination, nimmt uns mit auf ihre Unterwasserreise der lieblichen Mystik. Die Zeit scheint stillzustehen und einzig die fließenden Stoffe der Sommerkollektion 2014 schweben hin und her. Die ausschließlich in Weiß und Fuchsia gehaltene Kollektion bietet einen sehr starken Kontrast und erscheint gleichzeitig sehr sanft, was durch die abgekapselte Unterwasserkulisse des Shootings nochmals unterstrichen wird. Die kleine, feine Handarbeit in Form von Miniblüten wirkt aus der Entfernung wie eine Art Dot Work und spielt mit dem Auge des Betrachters.

Johanna Riplinger, deren ökologisch bewusstes Label die französische Lebensart und das deutsche Handwerk in den Kollektionen zusammenkommen lässt, launchte die Marke Johanna Riplinger sage und schreibe erst 2013 im Rahmen der Berlin Fashion Week. Nachdem bereits ihre Herbst- und Winterkollektion 2013/14, ein sinnlicher Traum aus Seide, Leinen, Bio-Baumwolle, Kaschmir und Angora, einen vollen Erfolg feiern durfte, sind wir sehr gespannt auf das, was uns ab 08. Juli erwartet.

johanna 1   johanna 6   johanna 5

johanna 4   johanna 3   johanna 2

Bild- und Informationsquelle: http://www.johannariplinger.com/ und http://green-showroom.net/