Darwin war gestern, denn wenn es nach dem Wissenschaftler Dr. Eugene McCarthy geht, stammt der Mensch nicht vom Affen ab, jedenfalls nicht nur, sondern ist ein Hybrid (Mischung) genauer gesagt. Eine Mischung aus Affe und Schwein.

Eine Hypothese, bei der sich Charles Darwin wahrscheinlich im Grab umdrehen würde, könnte buchstäblich die Geschichte der menschlichen Evolution verändern. Wenn es Beweise dafür gibt, dass wir in Wahrheit von einem hybriden Affenschwein abstammen, könnten Gläubige wenig begeistert sein.

So ganz unlogisch klingt es aber nicht! Woher kommen denn sonst Wörter wie Schweinepriester und Menschenaffe? In Zukunft sollte es dann aber besser Schweine-Affen-Priester heißen. Logisch oder nicht, die meisten Menschen haben eine Affinität zu Schlammschlachten und dazu, sich in ihnen zu wälzen. Des Weiteren würde die Theorie von Herrn McCarthy auch erklären, warum einige Männer gerne mal den Gorilla raus hängen lassen, siehe Türsteherkomplex.

 

 

Bildquelle&Informationsquelle, Rechteinhaber, mehr lesen=>http://www.unexplained-mysteries.com/news/258608/are-we-a-cross-between-a-pig-and-a-chimp

Schweinchen©unexplained