Wiedermal ein schwarzer Präsident und wieder mal ein Film von „Independence Day“-Regisseur Roland Emmerich. Wie es aussieht, scheint es ihm gut zu gefallen, dass Weiße Haus in die Luft zu sprengen, denn im Kinohit „White House Down“, der am 05. September in die Kinos kommt, muss das beliebteste Penthouse der Amerikaner wieder einmal dran glauben. Und weil das nicht genug ist, wird die Air Force One des Präsidenten gleich mit in die Luft gesprengt.

In dem Film fallen die Empires zusammen, die Welt steht in Flammen und die einzigen, die diese vor dem erfolgreichsten Sprengmeister Hollywoods retten können, sind Channing Tatum und Jamie Foxx als Präsident. Der vermeintliche Held „John Cale“ muss den Präsidenten als eine Art Bodyguard in spe vor paramilitärischen Einheiten beschützen. Der Film bietet in erster Linie viel Action und einen Präsidenten, welcher auf Nike Airmax die Welt rettet, ein ziemlich sympathisches Duo.

Bildquelle&Informationsquelle, Rechteinhaber, mehr lesen=>

http://www.welt.de/kultur/kino/article119652479/Nur-die-Ruhe-bewahren-wenn-die-Welt-brennt.html#letztes_Video_wiederholen

White House Down