Britney Spears, Lindsay Lohan und Miley Cyrus sind die besten Beispiele dafür, was nach einer Disneykarriere wirklich mit vielen Mädchen passiert. Alle wollten nur noch weg vom Saubermann-Image der Disney-Stars und alle haben es geschafft, mehr oder weniger.

Britney Spears und Lindsay Lohan würde man nach ihrer chemischen Weltreise eigentlich nicht mehr zutrauen, dass sie überhaupt noch wissen, was Disney ist, geschweige denn jemals für das Unternehmen gearbeitet haben. Doch ein Gutes hat das neue Leben der Skandalnudeln, es verkauft sich gut. Ob Disney diese Frauen kaputt macht oder ob das am Disney-Entzug liegt, ist allerdings unklar.

Klar ist, nach Britneys „One More Time“ und Lindsay Lohans „Ein Zwilling kommt selten allein“-Karriere, kamen Partys, Drogen, Alkohol, Skandale und Entzugskliniken, die nur darauf warten wieder einen Disney-Star aufzunehmen.

Bildquelle&Informationsquelle, Rechteinhaber, mehr lesen=>
 http://www.stylebook.de/stars/Miley-Cyrus-Lindsy-Lohan-Britney-Spears-Disney-Stars-drehen-durch-155575.html