Bald ist es wieder so weit. Nach langem Warten, ist der Schall des bekanntesten Musikpreises endlich zurück. Es gibt zahlreiche Nominierungen. Die Nominierung der Rechtsrockband Frei Wild
lässt allerdings wieder ein paar Vorgartenterroristen auf die Barrikaden klettern. Diesmal jedoch nicht die PETA, die Rede ist von Frei Wild. Dass die Band keinen Bambiauftritt hinlegt dürfte man schon geahnt haben. Rockerimage bedeutet, bewusst auf Etikette und Moral zu verzichten. Manche müssen jedoch lange warten. Heino, David Garret und die Toten Hosen wären sicher glücklich mit einem Echo.

„A fable with no moral“, that´s the poisen of rock!

Bild- und Informationsquelle: http://sosheimat.wordpress.com/2012/05/15/antifa-jagen-freiwild-islamisten-jagen-lady-gaga/