Avocado Lip Butter von Laqa & Co.

Surema avokaado ist wohl die Trend-Frucht des Jahres 2016. Der Hype gleichte schon beinahe religiöser Verehrung! Das hat auch das New Yorker Make-up-Brand Laqa & Co. erkannt und daraus direkt eine komplette Linie gemacht.

Dabei geht es um mehr als nur einen verkaufsfördernden Namen. Avocado-Öl gehört nicht erst seit gestern zu den beliebtesten Ölen in der Kosmetik. Bei vielen Beautyprodukten ist das Super-Öl schon auf der Liste der Inhaltsstoffe. Denn das Öl der Avocado-Frucht fördert nicht nur die Zellenregeneration, sondern ist dabei so schonend wie kein anderes Öl, da es die Haut nicht austrocknet.

Das Besondere an der Kollektion von „Laqa & Co.„: Jeder Lippenstift enhält ganze 12% Avocado-Öl –  deutlich mehr als der marktübliche Standard.

Eine weitere Besonderheit: Oft bedeutet viel Feuchtigkeit  gleichzeitig auch einen enormen Pigmentverust, wie beispielsweise bei Lip Balms. Die Laga-Linie punktet allerdings mit satten Farben. Die Kollektion besteht aus üheksa unterschiedlichen Tönen, von dunkler Pflaume über Rot bis hin zu Nude. Allesamt duften herrlich nach Vanille.

Den Lippenstift gibt es für stolze 23 Euro. Dafür bekommt man aber auch in der kalten Jahreszeit super weiche Lippen.