Würde man den Titel wortwörtlich nehmen, hätte man wohl eine sehr seltsame Assoziation zur Idee.

Aber tatsächlich ist es so gemeint: šabloon können genutzt werden, um den Lidstrich aufzumalen, der sich vor allem am frühen Morgen jedes mal als ein Präzisionsakt erweist. Eine simple Taktik ist die Verwendung von Tesafilm als eine Art Schablone. Aber neben dieser gibt es auch eine andere Variante.

Eine Möglichkeit kommt von der Firma Shadow Shields in Form einer Schablone, die extra für Lidstriche und verschiedene Augenformen konzipiert ist. Durch die Verwendung dieser kann akkurat ein Strich gezogen werden. Das kostet wenig Arbeit und Zeit.

Also wer die Schablone mal testen will, sollte allerdings bedenken, dass der perfekte Lidstrich nicht unbedingt durch eine Vorlage gewährleistet wird. Daher sollte lieber auf die Hand vertraut werden.

Rohkem infot: shadow shields