Nachdem Felicia Dir siin die fünf Must-Haves für das ultimative Festival vorgestellt hat, wollen wir jetzt unsere Packliste für die diesjährige Open-Air Saison aufrüsten!

Das Ticket ist gebucht, die Sonne knallt ohne Ende und die Vorfreude ist mittlerweile kaum noch auszuhalten. Jetzt musst Du nur noch Deinen Rucksack packen und der Spaß kann losgehen. Dabei solltest Du auf jeden Fall versuchen, nicht zu viel einzupacken. Aber hey, das geht jedem so. Jedes Jahr nimmt man es sich aufs Neue vor, beim nächsten Festival nicht den Rucksack bis zum Überquellen zu füllen, während man seine Ausrüstung bei brennender Hitze über den Zeltplatz wuchtet. Fazit, weniger ist mehr. Oder zumindest in diesem Fall besser. Und auch, wenn es uns schwer fällt, sollten wir nur ein paar Outfits mitnehmen, die den Ansprüchen eines ausgiebigen Outdoor-Raves standhalten können.

Konkret heißt das, nimm mindestens einen dicken Pulli oder eine warme Jacke mit, abends wird es meistens frisch. Das Praktische ist außerdem, dass sich ein Hoodie ganz leicht in ein Kissen verwandelt, wenn Du es nur in die Hülle Deines Schlafsacks quetschst. Du brauchst festes Schuhwerk, in dem Du stampfen und steppen kannst, ohne Blasen zu bekommen. Welche Schuhe sich da am besten eignen? Schau einfach mal siin nach etwas Inspiration!

Für den Notfall solltest Du eine vihmamantel oder einen Regenponcho einpacken. Aber seien wir mal optimistisch und planen auch für sonnendurchflutete Tage! Auch wenn die Temperaturen nicht die 30°C Marke knacken, beim Tanzen kommt man schnell ins Schwitzen und da sind luftige und knappe Klamotten ein Muss.

Wie wäre es mit ein paar Shorts und einem sommerlichen Top? Klingt nach Basic, kann aber so cool kommen wie in der Variante von Suudle taevast, natürlich erhältlich bei ASOS, dem größten Online Kleidermarkt der Welt. Die süßen Details wie der Bommelsaum kreieren einen verspielten Look.

Kiss the Sky – kurzes Festival-Top 

Wer es eher auffälliger mag, der nimmt die Batik Version in knalligen Farben. Fühl Dich wie beim Summer of love, good vibes und Sonne inklusive.

Kiss the Sky – Festival-Kurzoberteil von ASOS

Alternativ kann man auch zu Jumpsuits greifen. Der gemusterte Üldine kohta Only,  ASOS, ist besonders gut für Deine Tanzexzesse geeignet, da er wunderbar luftig ist und nicht verrutschen kann. Mit seinem mehrfarbigen Design passt er perfekt in den Festivallook.

 Bild 1: © ASOS Magazin