Lisaks Berlinale vergisst man leicht, dass Berlin eine schillernde Stadt voll von verschiedenen Attraktionen, Ausstellungen und Messen ist.

Ein Highlight, dass viele Menschen jedes Jahr auf’s neue anlockt, ist die Berliner Weinmesse, ein Tummelplatz für Feinschmecker, Gastronomen oder den ganz normalen Genießer, der seinen Horizont um den wohlschmeckenden vergorenen Traubensaft erweitern möchte, der da ist Wein.

Unter dem diesjährigen Motto „Wein, Land und Genuss“ präsentieren mehr als 400 internationale Aussteller ihre neuesten und besten Kreationen, angefangen von wohlgereiftem klassischen Rotwein, über jungen und frischen Weißwein, bis hin zu exotischeren Spielarten, die primär gar nichts mit der Traube zu tun haben, wie zum Beispiel Cidre.

In diesem Sinne verspricht die diesjährige Messe ein Fest für die Sinne zu werden. Wer Interesse an Wein hat und sich am Wochenende vom 26.-28. Februar in Berlin befindet, sollte sich diese Gaumenfreude nicht entgehen lasen.

Weitere Informationen: www.wein-messe.de