Henry Holland ist Gründer, Designer und Namensgeber des Labels „House of Holland“. Obwohl Holland eigentlich ein Studium des Journalismus absolvierte, wurde die Mode für ihn zu einer tiefen Leidenschaft. Diese sowie das Talent und die kreativen Einfälle werden zu den treuen Begleitern jeder Kollektion. In diesen verschmelzen zahlreiche Details zu auffallenden Outfits. Gezeigt wurden diese gerade erst auf der London Fashion Week.

Bekannt für außergewöhnliche Präzision und originelle Ästhetik überrascht das House of Holland mit der Sommerkollektion 2015 die Fans. Urbanität spielt dabei durch die gesamte Linie hinweg eine vorherrschende Rolle. Kein Wunder, denn London gilt als Inspiration des Designers. Das Aufeinandertreffen von floralen Musterungen und Vintage-Silhouetten zeigt modernes Hippietum.

House of Holland zeigt mit der kraftvollen Sommerkollektion, dass Lässigkeit und Leichtigkeit auch heute jeder mondänen Frau einzigartig stehen. Die 70er kommen zurück, jedoch verpasst Henry Holland seiner Kollektion die eleganten Züge seiner Handschrift. Frech ist der Einsatz mit Metallic-Stoffen, anmutig hingegen präsentiert sich die Spitze.

Minikleid, Schlaghose und Bluse werden zum Eyecatcher schlechthin. Die aufwendigen, aufregenden Blumenmusterungen vereinen zahlreiche Farbnuancen. Langeweile ist für Henry ein Fremdwort, er setzt auf Statements und hebt sich von einem klassischen Look ab. Ihr findet in dieser Linie neue Lieblingsstücke. Meines ist die Jeansjacke mit verspielten Blumenstickereien!

Pildi- ja teabeallikad: http://www.houseofholland.co.uk/ , http://www.londonfashionweek.co.uk