I Flamingos sind schon ulkige Tiere. Komischer Kopf, komischer Schnabel, komische Beine und dazu noch rosa. Die Körperform macht schon Sinn für einen Vogel, der zur Nahrungsaufnahme durch seichtes Wasser watet, der Schnabel auch, damit filtern sie ihre Beute, kleine Krebse aus dem Wasser.

Doch warum denn nun die rosa Farbe? Ganz einfach, es liegt an der nahrung. Nicht etwa, weil sie sich tarnen oder auffallen wollen. Doch durch das Verspeisen vieler kleiner Krebse, hauen sich die Flamingos mit rosa Farbstoffen voll und das Resultat seht ihr ja.

Im Zoo bekommen die acelli übrigens extra Farbstoffe in ihre Nahrung, da sie hier keine Krebstiere fressen, sondern Fischmehl und ähnliches. Ohne diese Farbe würden sie einfach nur weiß sein…