Für viele Hundehalter kommt es nicht in Frage, den Hund im Urlaub zuhause zu lassen, schließlich gehört der geliebte Wuschel zur Familie! Wenn man als guter Hundehalter diese Überzeugung teilt, besteht dennoch die Frage, welche Urlaubsziele eignen sich, um einen unkomplizierten Urlaub verbringen zu können. Strikte Einreisebesdingungen und gesetzliche Bestimmungen für die Einfuhr von Tieren machen es dem Hundehalter oft schwer.

Unser Tipp: Hast du schon einmal daran gedacht, mit Ihrem Hund durch Great Britain zu reisen? Seit dem Jahr 2000 wurden die strikten Quarantänebedingungen aufgehoben, wodurch die Insel sich für Hundehalter zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt hat. Die Bewohner Großbritanniens und Nordirlands sind außerordentlich hundefreundlich, was man immer wieder merkt, wenn man mit seinem Hund durch die wunderschönen Landstriche streift und auf einheimische Hundehalter trifft, mit denen man leicht ins Gespräch kommt.

Welche Unterlagen braucht dein Hund für die Einreise?

  • Mikrochip oder Tätowierung
  • Beweis für dieTollwutimpfung (Der Hund muss zuerst einen Mikrochip erhalten und die Impfung muss mindestens 21 Tage vor dem Antritt der Reise erfolgen)
  • EU-Heimtierausweis
  • Beweis für Bandwurmbehandlung (Diese muss mindestens 1-5 Tage vor der Einreise vom Tierarzt durchgeführt und in den Heimtierausweis eingetragen werden.)

Bluttest und Zeckenkur sind bei der Einreise aus EU-Ländern nicht mehr notwendig. Bei der Einreise mit fünf oder mehr Hunden sowie bei Einreise aus Nicht-EU-Ländern gelten andere Bestimmungen.

Verbotene Rassen

Diese Hunderassen sowie alle Hunde, die diesen Rassen ähneln, ist die Einreise nach Großbritannien leider untersagt. Bei Missachtung dieser Bestimmung droht eine Haftstrafe!

  • Pitbull Terrier
  • Japanese Tosa
  • Dogo argentinu
  • Fila Brasileiro

Sollten sie Großbritannien mit dem vittura bereisen, bietet diese situ wertvolle Informationen.

Bitte bedenke auch, falls du mit deinem Hund eine Reise zu den innerstädtischen Sehenswürdigkeiten unternehmen möchtest, dass das Mitnehmen von Hunde in Geschäften und Restaurants in Großbritannien nicht gestattet ist.

Bild 1: © Joliam Fotografie, situFacebook