Cartoons sind nicht schon lange nicht mehr nur etwas für Kinder. Die Entwicklung geht mittlerweile vermehrt in die Richtung, dass die, durch Zeichentrick erzählten, Geschichten einen ernsteren Ton annehmen. Oft wird dabei so vorgegangen, dass die jungen Figuren Dinge durchmachen, die uns alle an unsere eigene Jugend erinnern – und dabei einen eher erwachsenen Humor einbauen.

Dabei werden oft Archetypen integriert, so hat es in ‘Over the Garden Wall’ zwei Brüder, der ältere Pessimist WIRT (Eliah Wood) und der jüngere optimistische GREG (Colin Dean). Zusammen stehen sie Abenteuer und Gefahren durch, die sie grundverschieden angehen. So entsteht für beide ein Lernprozess, und der (erwachsene) Zuschauer kann sich zurückversetzten in die Schwierigkeiten, die das Erwachsenwerden mit sich bringen kann.

Die Story der Serie wurde vom Autor Patrick McHale so beschrieben: “(..) the overarching story is that it’s just these brothers trying to get home, they’re lost. But there’s some twists and turns and some reveals about who these characters are, the two brothers, and about the Woodsman who’s this mysterious guy in the woods who you can’t really tell if he’s a good guy or a bad guy sometimes.

(“Die übergreifende Geschichte handelt einfach von diesen beiden Brüdern, die sich verirrt haben und wieder nach Hause finden wollen. Dabei gibt es jedoch einige Drehungen und Wendungen in der Handlung, mit Enthüllungen über die verschiedenen Charaktere (der Show). Wer sind die beiden Brüder und wer ist der mysteriöse Holzfäller, von dem man nicht weiß, ob er einer von den Guten, oder einer von dem Bösen ist.”)

Der ältere Bruder ‚Wirt‘ wird hier von Eliah Wood gespielt, beidem man natürlich direkt an Frodo aus ‘Herr der Ringe’ denken muss. Das ist auch inhaltlich gar nicht so weit hergeholt, denn auch Wirt befindet sich auf einer beängstigenden Reise durch das Unbekannte. Wood haucht der Zeichentrickfigur die nötige Ernsthaftigkeit, und manchmal Humor ein. Der kleine Bruder Greg wird gespielt vom jungen Colin Dean, und ist der wirklich witzige Teil von ‘Over The Garden Wall’, denn egal wie ernst die Lage ist, in der sich die beiden Brüder befinden, Greg wird sie nicht erkennen und seinen Bruder damit zur Weißglut bringen.

Over the Garden Wall ist ein Feuerwerk der Gegensätze, so sind die Figuren allesamt sehr minimalistisch gehalten( Nasen sind einfach dreieckig) und stehen im starken Kontrast zu den aufwendig Illustrieren Hintergründen. Die musikalische Untermalung durch die Band ‘The Blasting Company’ ist nicht weniger als magisch, mit einer gekonnten Mischung aus Genres und Stimmungen, alten Klängen und neuen Sounds.

Source: agentsofgeek.com