Marimekko

In der Herbst- und Winterkollektion befasst sich ‚Marimekko‘ mit dem Zusammentreffen verschiedener Kulturen, unterschiedlicher Kunstformen und Designarten. Deutlich zu erkennen, ist die Inspiration afrikanischer Kunst in den Mustern und Schnitten. Die Artenvielfalt an Prints und Patterns ist kaum zu glauben! Bunte Blüten, aber auch Tiere und verspielt-geometrische Formen zieren die einzelnen Kleidungsstücke.

Die Geschichte des Modelabels ‚Marimekko‘ führt zurück in das Jahr 1949 – damals wurde die Idee der Marke geboren. Zwei Jahre später, im Jahr 1951 dann, fand die erste Modenschau statt, in einem schicken Hotel in Helsinki. Seitdem konnte das stetige Wachstum nicht mehr aufgehalten werden, denn ‚Marimekko‘ avancierte zu einer internationalen Größe, gefeiert für Individualität. Seit jeher stehen grafische Prints im Mittelpunkt der Design-Philosophie.

Die Schnittführung ist figurbetont und schmiegt sich der Trägerin an. So erweckt sie die einzigartigen Kombinationen aus Stoffen, Farben und Mustern regelrecht zum Leben! Durch gekonntes Spiel mit Druckart und Schnitt erhält jedes Modell von vornherein eine anziehende und einzigartige Persönlichkeit. Wirkt bei ‚Marimekko‘ ein kariertes Kleid noch durchaus formell und klassisch, bekommt die Winterjacke durch ihr geblümtes Muster bereits einen verspielten, liebevollen Touch verliehen. Dieser individuelle Effekt ist das, was die Modewelt an ‚Marimekko‘ am meisten liebt!

 ________________________

Photography • Suzana Holtgrave 

Maquillaje • Ivana Zoric

Stiletti • Catharina Gerekos